Warum SUP ?

Stand Up Paddeln (SUP) bedeutet sich auf dem Wasser im stehen auf einem großen Board mit einem (Stech) Paddel fortzubewegen. Da dieser Trendsport mit ein paar kleinen Schritten schnell und einfach zu erlernen ist, begeistert SUP immer mehr Anhänger von jung bis alt. Wer es einmal ausprobiert hat, ist schnell gefesselt von der Faszination SUP-Paddeln. Erleben Sie SUP- Kurse und geführte Touren mit Wasser Sport Schönwälder (WSS).

Mit Stand up Paddeln hast du unglaublich viele Möglichkeiten, Zeit und Spaß auf dem Wasser zu verbringen. Durch die stehende Position auf dem SUP Board werden sowohl Arme, Beine als auch Rumpf und Bauch trainiert, es ist also ein hervorragendes Ganzkörper-Training. Egal, ob im Teich hinter dem Haus, an größeren Seen wie z.B. der Chiemsee, oder im Urlaub am Meer. Mit dem SUP Board bist du eigentlich immer gut bedient. Es gibt sogar die Möglichkeit, mit dem Rad und einem Rucksack bewaffnet an den See zu fahren und mittels Inflatable (aufblasbares Board) sofort loszulegen. Im Gegensatz zu den meisten Wassersportarten ist SUP obendrein kaum von äußeren Bedingungen abhängig und auch für die ganze Familie geeignet. SUP ist eigentlich nur dann nicht mehr möglich wenn das Wasser mit Eis bedeckt ist. Also es gibt keine Ausreden mehr !!!!

SUP ist ein hervorragendes Workout, da man den ganzen Körper trainiert. SUP kann auf allen Wasseroberflächen von Sportlern jedes Alters und jeden Könnens ausgeführt werden.

Einzige Voraussetzung: Ein sicherer Schwimmer zu sein, falls man doch mal vom Board fällt.